NÖN-Umfrage: Umweltkatastrophe S 34

Umweltkatastrophe S 34: Wirklich wahr? Ja! Flächenverbrauch: St. Pölten hat für den Verkehr heute bereits mehr Flächenverbrauch/Kopf als jede andere Stadt in Österreich. Die S 34 würde diese negative Spitzenposition nochmals deutlich verschärfen. Die Ernährungssicherheit für die regionale Bevölkerung geht verloren: Für eine gerade einmal 9 km kurze Schnellstraße S Weiterlesen…

26.9.2020 ZusammenHalt Vernetzungstreffen

26. September 2020, 10:00 bis 17:00, Saal der Begegnung ZusammenHalt NÖ lädt zum Vernetzungstreffen ein Liebe Engagierte in Niederösterreich! In Niederösterreich gibt’s für jene, die an einem guten Leben für alle Menschen, an Klimagerechtigkeit und einer besseren Welt interessiert sind, viel zu tun. Wir, die einladenden Organisationen, finden, dass wir Weiterlesen…

Podcast zum Verkehrswende-Aktionstag

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Gesprächsrunde brachten in diesem Podcast ihre Überlegungen zur zukunftsfähigen Mobilität für die Region St. Pölten ein.Die gesammelten Ideen werden zunächst anlässlich des Verkehrswende-Aktionstages bei einem Besuch im St. Pöltner Rathaus auch direkt mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtpolitik besprochen. Im bestmöglichen Einvernehmen mit der Stadtregierung Weiterlesen…

19. Juni: Verkehrswende Aktionstag

Das Initiativennetzwerk der Klimahauptstadt 2024 koordiniert in der Region St. Pölten den 1. Verkehrswende Aktionstag. An diesem Tag setzen wir gemeinsam mit zahlreichen Verkehrsinitiativen aus ganz Österreich ein zivilgesellschaftliches Ausrufezeichen. Wir wollen bewusst machen, wie sehr wir heute ans Automobil geknebelt werden und wie dringend wir eine Mobilitätswende für die Weiterlesen…

St. Pöltner Klimagespräche starten

Mitsprache für die Zivilgesellschaft Klimahauptstadt 2024 schafft mit den St. Pöltner Klimagesprächen eine Plattform, um interessierten Menschen aus der Zivilgesellschaft die Möglichkeit zu geben, sich in die zukunftsfähige Weiterentwicklung unserer Region in den Bereichen Umwelt, Klima, Regionalität und Gemeinwohl aktiv einzubringen. Unser Anspruch besteht darin, erarbeitete Lösungsansätze für einen zukunftsfähigen Weiterlesen…